Aktuelles

Einladung zur Ausstellungseröffnung 

nah - fern - 4 Wände - 1 Zimmer

Monika Schultes – Zeichnung - Video

Andreas Woller – Installation im Raum

in der Schalterhalle im Historischen Bahnhof Starnberg am See

Vernissage: Donnerstag 13. September 2018 um 19.00 Uhr

Begrüßung: Erste Bürgermeisterin Eva John

Finissage: Sonntag 07. Oktober 2018 ab 16.00 Uhr

Öffnungszeiten: Freitag 16 - 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 14 - 18.00 Uhr

Katalog - Neuerscheinung  MONIKA SCHULTES broken home

Dieser Katalog bezieht sich auf folgende Ausstellungen:
"broken home / Bilder über das Behaust-Sein, Kunstverein Bobingen

"broken home", Installation, Fotografie und Video
H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg

Texte:
Dr. Thomas Elsen, Museumsleiter H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Kunstsammlungen und Museen Augsburg;

Sabine Sünwoldt M.A., Leiterin von Museum und Galerie der Stadt Schwabmünchen

„RANA“, Acryl auf Leinwand, 190 x 120, 2017

RHAPSODY IN BLUE, Künstler der Galerie, 10. Februar bis 2. April 2017
Galerie Noah im Augsburger Glaspalast, Augsburg
www.galerienoah.com

Clio, nach Angelika Kaufmann, Mischtechnik auf Karton 30x30x3 cm, 2016

68. Große Schwäbische Kunstausstellung, Schaezlerpalais, Barock Galerie,
Augsburg 26.11.2016 - 15.01.2017

68. Große Schwäbische Kunstausstellung in den Kabinetträumen des H2, Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg

26.11.2016 - 15.01.2017
broken home - Fotografie - Video 25 min.
In ihrer Installation "broken home" umkreist Monika Maria Schultes mit den Mitteln der Fotografie und des Films die Thematik des "Behaust-" bzw. des "Nicht-Behaust-Seins".
www.kunst-aus-schwaben.de
www.kunstsammlungen-museen.augsburg.de